Eine Schnarchschiene nicht nur für ein angenehmes Schlafen

schnarchschiene

Schnarchen ist sehr unangenehm für viele Menschen, die daran leiden. Um andere nicht zu stören und selbst in Ruhe durchschlafen zu können, wurde eine spezielle Schnarchschiene entwickelt.

schnarchschiene

Es gibt sehr viele verschiedene Ursachen, die ein Schnarchen hervorrufen. Eine davon ist das sogenannte Zungenrundschnarchen. Dabei handelt es sich um ein nächtliches Zurücksinken der Zunge in den Rachenbereich. Dadurch werden die Atemwege verengt und die unangenehmen Geräusche erzeugt. Die Betroffenen merken in der Regel wenig davon. In einigen schweren Fällen können allerdings auch Probleme mit Atemaussetzern oder Halsschmerzen auftreten. Besonders für andere Menschen, die neben oder mit den Betroffenen in einem Raum schlafen, kann das Schnarchen problematisch und zu laut werden. Der Schlaf wird je nach Lautstärke und Ausmaß stark gestört, was die Gesundheit auf Dauer beeinträchtigen kann. Ein Zungenrundschnarcher kann Probleme mit der Kiefermuskulatur und der Kieferstellung bekommen.

Eine Schnarchschiene ist ein Gerät aus einem speziellen Kunststoff, die für jeden Kiefer separat angepasst werden muss. Die Schiene wird an beiden Zahnreihen verankert und mit einem Verbindungsstück verbunden. Dadurch wird die Unterkiefermuskulatur leicht unter Zug gesetzt, damit die Zunge und der Unterkiefer nicht mehr nach hinten in den Rachenraum herabsinken können. Anhand dieser Schiene bleiben die Atemwege frei und die Geräusche verschwinden. Eine wahre Wohltat für die Patienten. Die Verbindungsstücke können starr oder beweglich sein. Am besten ist die Anpassung und Empfehlung durch einen Zahnarzt. Es gibt auch Standardmodelle, die frei verkäuflich sind, jedoch nicht so gut sitzen wie eine eigens vom Fachmann Angefertigte.